Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Toyota Klassik. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Donnerstag, 19. Februar 2015, 16:58

Dass der Honda Kühler von einem Prüfer, der Dir den Starlet historisch abnimmt, als solcher erkannt wird möchte ich mal erleben. So lange es kein totales Geknödel mit improvisierten Anschlüssen ist, guckt sich das doch weg.
Die Blinker sind wirklich toll geworden. Die hätte ich im korrodierten Zustand definitiv abgeschrieben.

62

Donnerstag, 19. Februar 2015, 17:03

Jetzt mal ernsthaft, wenn der neue Kühler nicht nach Gebastel aussieht und rein optisch ins Auto passt, welcher TüV Experte wird das merken? Wohl die wenigsten. Ich geh mit meiner Celica seit 30 Jahren mit andern Federn und leicht schwarz lackierten Heckleuchten zur MFK, (TüV) das hat noch keiner bemerkt. Und letzten Sommer haben sie bemängelt dass nicht 6 Fernlichter sein dürfen, und das nachdem meine Perle so schon mindesten 5 mal zum TüV war. Die meisten TüVler, MFKler sind jünger als das Auto :D

63

Donnerstag, 19. Februar 2015, 17:04

:thumbsup: Circle war schneller ^^

64

Donnerstag, 19. Februar 2015, 18:43

Die Gedanken sind mir natürlich auch schon durch den Kopf gegangen. Ich habe halt schon die dollsten Sachen mit dem TÜV erlebt. Das ist dann doch immer wieder sehr von dem jeweiigen Prüfer abhängig. Werde mich noch ein wenig umschauen, vielleicht findet sich ja noch was passendes. Am Liebsten würde ich natürlich etwas aus dem Toyota Programm nehmen, aber leider sind die Anschlüsse immer auf der falschen Seite oder versetzt (einer Links und der andere Rechts). Die Größe des S2000 würde aber reinpassen, hab heut mal gemessen und die Anschlüsse sitzen auch auf der richtigen Seite. Zur Not wird er eben lackiert, dann sind schon mal die Nummern und Zeichen weg. Wenn, dann kommt er sowieso aus dem Zübehör und dann fällt die Zuordnung nochmal schwerer.

Vielen Dank für die ermunternden Worte :)

Gruß
Udo

65

Freitag, 20. Februar 2015, 14:37

Habe heute meinen Benzinfilterhalter bekommen. Er soll vom EP70 sein, passt aber perfekt. Kosten: 1,98€ + 5,90€ Versand :)
Wieder ein Problemstelle weniger.
»youare« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20150220_Halter Benzinfilter_01.jpg
  • 20150220_Halter Benzinfilter_02.jpg

66

Samstag, 21. Februar 2015, 19:51

Nochmal zum Tüv:
Wenn die Prüfer schon beim 16 Jahre alten Corolla an ner verzinkten Bodengruppe Rost sehen können und am ganzen Wagen über ne Stunde suchen weil se nen Mangel finden wollen....
Ich wunder mich eh was auf den Straßen noch alles ne Plakette bekommt, da sollte ein Kühler von nem Honda bei der H-Zulassung ja wohl nichtmal im Ansatz auffallen.
Geschweige denn das die Prüfer überhaupt solche Autos kennen, bzw. schonmal in ihrem Leben zuvor gesehen haben.
Gruß Rouven

67

Samstag, 14. März 2015, 16:07

Ich habe heute den Kühler bekommen und gleich geprüft, ob er paßt. Die Breite ist super, die Netzhöhe auch, aber leider ist der Wasserkasten dann zu hoch. Ohne Kühlerdeckel geht die Haube noch zu, aber mit Kühlerdeckel wird es knapp. Es fehlt nur 1 cm. :cursing: :cursing: :cursing:

Im Moment sehe ich noch keine Möglichkeit ihn rein zu bekommen. Aber manchmal hilft es ja, wenn man 1 oder 2 Tage darüber nachdenkt. ?(

Gruß
Udo
»youare« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20150314_120939.jpg

68

Samstag, 14. März 2015, 17:20

Haste keine Möglichkeit ihn einfach weiter runter zu setzen indem die Aufnahmepunkte verschiebst, eventuell neu machst? Wie ist der kühler unten angeschlagen, auf Silentgummi in so U-förmigen Haltern?

69

Samstag, 14. März 2015, 20:05

Leider nicht. Habe den Kühler schon ganz nach unten gesetzt. Normalerweise wird der Kühler unten in 2 Gummelager eingesetzt. Aber der
untere Wasserkasten liegt schon fast auf der Stabihalterung auf. Ich könnte vielleicht noch 2-5 mm rausholen. Ich glaube aber nicht, dass es reicht.

Ich werde mir mal etwas Knete oder so besorgen und ermitteln, wieviel Luft noch zur Motorhaube ist.

Im Netz habe ich noch einen weiteren interessanten Kühler gefunden. Werde aber erstmal den aktuellen Freiraum prüfen und genau mit dem S2000 Abmessungen vergleichen. Bei diesem Kühler kann man sogar die Anschlüssseite wählen. Die Wasseranschlüsse sind etwas zu groß, da könnte man aber entsprechende Adapter bauen.

http://www.ebay.de/itm/ALUMINIUM-WASSERK…=item43cea2c6f1

Gruß
Udo

70

Samstag, 14. März 2015, 20:12

Der originale Kühler ist links und rechts angeschraubt. Unten ist kein Anschlag vorgesehen. Es gibt aber einen Querträger, der im Weg sein könnte.
Ich persönlich würde den Kühler auseinander nehmen und schauen, ob er nicht doch noch rettbar ist.

Gruß, Rory

71

Samstag, 14. März 2015, 20:18

Normalerweise wird der Kühler unten in 2 Gummilager eingesetzt.
Hallo Udo,
das verwirrt mich jetzt doch ein wenig. Ich dachte, du hast die Ur-Version, da gibt es unten nichts zum einfädeln.

Gruß, Rory

72

Samstag, 14. März 2015, 21:10

Hi Rory,

ich hatte mir einen Honda S2000 Kühler besorgt, da der Motor später ja noch etwas aufgerüstet werden soll. Schau mal im Betrag 67. Da habe ich ein Bild des Originals (rechts) und des neuen Kühlers (links) eingestellt. Der neue Kühler ist deutlich größer. Das war ja auch der Wunsch. Leider paßt die Höhe nicht ganz. Vielleicht versuche ich ja auch erstmal den alten Kühler nochmal zu retten, aber auf die Dauer sollte ein neuer rein.

Gruß
Udo

73

Sonntag, 15. März 2015, 18:30

Ich habe heute nochmals gemessen. Der Abstand zwischen den Aufnahmepunkten des Stabis und der geschlossenen Motorhaube beträgt 51, 5 cm und der Kühler mit Deckel ist 52, 5 cm. Das passt nicht. Werde den Verkäufer mal kontaktieren, vielleicht kann ich ihn ja umtauschen.

Schade. Ansonsten wäre der Kühler perfekt gewesen. Die Anschüsse sind auf der richtigen Seite und haben auch den richtigen Durchmesser.

Gruß
Udo

74

Sonntag, 15. März 2015, 18:55

Hallo Udo,
Nützt es nichts, wenn du den Kühler schräg einbaust? Unten dicht an die Keilriemenscheibe, oben dicht an die Traverse.
Nur sone Idee.

Gruß, Rory

75

Sonntag, 15. März 2015, 19:15

Der Kühler vom AE82 1,3 past.......
http://www.ebay.de/itm/NRF-Kuhler-fur-Mo…=item27f24f88c3


Gruß Dirk :) :) :)

76

Donnerstag, 23. April 2015, 14:12



Hi,
heute hab ich mal meinen Reserve-HBZ zerlegt. Auseinandernehmen war kein Problem. Der gemessene Kolbendurchmesser ist 19mm. Die im www angebotenen Rep-Sätze haben gern 17,5mm. Ich vermute mal, die sind für die Version ohne Bremskraftverstärker. Hoffentlich passender Rep-Satz ist bestellt. Ich werde berichten.

Gruß, Rory

77

Freitag, 24. April 2015, 05:49

Hallo Rory,

leider kann man sich offensichtlich nitcht immer auf die Angaben der Verkäufer verlassen, dass hast du ja auch schon öfters festgestellt. Bei meinem neuen HBZ hat der Verkäufer auch ø22 mm angegeben. Das reale Teil hat aber den gleichen Durchmesser wie der Originale :thumbsup: .

Habe mir übrigens nun doch erstmal einen Serienkühler organisiert. Habe mir einige Umbauten im Netz angesehen und auch bei Youtube in einigen Videos mal auf den Kühler geachtet. Oft ist noch der Serienkühler drin. Desweiteren haben andere leistungsstärkere Toyotas zwar einen größeren Kühler, jedoch ist der nur 1-reihig. Ich werde erstmal die Serie nutzen. Falls das nicht ausreicht, habe ich mir einen 2-reihigen für einen Mazda MX5 ausgeguckt (Alu), der preislich nicht ok ist.

Momentan beschäftige ich mich noch mit dem Bremsleitungsorigami. Das sind ja einige Leitungen bei, da hätte man fast nicht mehr Biegungen unterbringen können. :wacko:

Gruß
Udo

78

Freitag, 24. April 2015, 20:18

Zitat

leider kann man sich offensichtlich nitcht immer auf die Angaben der Verkäufer verlassen


Vor allem beim Tercel ist es schlimm, dort sind bei den meisten Shops die Modelle L1 und L2 zusammengefasst, und bei einigen Teilen wird dann auch passend für L1,L2 65PS bj.79-88 angegeben obwohl die meisten Teile bis auf den Motorblock und das Getriebe verschieden sind.

79

Samstag, 25. April 2015, 11:16

Da is auch unser Urs auch nicht vorgefeit, kann eben mal passieren bei dem ganzen Nummern.

@Martin: Kann ich dir gerne nach Buseck mitbringen wenn du sie gebrauchen kannst.
Gruß Rouven

80

Samstag, 25. April 2015, 19:30

Ja leider passiert mir dass auch, vor allem mit den Bremsenteilen


Gruss Urs