Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Toyota Klassik. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 18. April 2014, 08:26

Toyota KE25 deluxe

Wollte meinen kleinen KE25 dann auch noch hier vorstellen. Gekauft habe ich Ihn vor ziemlich genau einem Jahr. Der Corolla ist von 1970 und es ist eine Luxemburger Erstauslieferung, was den Wagen eigentlich ziemlich rar macht. Der Wagen hat 16 Jahre (oder mehr) in einer Scheune gestanden bevor ein Hallenkollege von mir Ihn vor 4 Jahren von seinem Schicksal erlöste. Der Wagen war Blechmässig echt in einem sehr guten Zustand. Fast keine Durchrostungen,… Konnte beim Kumpel die „Restaurierung“ also mit verfolgen und habe ihm damals schon das eine oder andere mal geholfen. Meine Celica GT musste ich ja kurz nach dem Zusammenbau aus Geld und Platzgründen verkaufen, aber schnell merkte ich dass ich ohne Oldie nicht sein will. Sobald es die Finanzen also wieder ermöglichten bettelte ich meinen Kumpel an mir doch den KE zu verkaufen. Er selbst hatte nämlich fast keine Zeit mehr für den Wagen da er sich ein Datsun 280Z geholt hatte.

Hier also der Wagen am Tag des Kaufs:







Und nach ein paar weiteren Arbeiten konnte der Wagen das erste mal vor die Tür



Und nun der Schock für Puristen, der Wagen hat ein paar kleine und grosse Modifikationen die ihn nicht mehr original machen. Für mich ist es aber viel einfacher so mit Ihm im Alltag zu leben. Denn eigentlich soll der KE soviel wie möglich genutzt werden wenn das Wetter es erlaubt (man muss ja auch nicht bei K*ackwetter raus damit)! So hat der Motor einen 4K Block bekommen. Gleichzeitig hat er ein 5-Gang Getriebe vom 60er Starlet, dies erleichtert dann auch mal eine Autobahnfahrt wenn sie dann mal sein muss. Um auch Nachts bisschen mehr Licht zu haben, wurden Klarglasscheinwerfer eingebaut.

Und ja, ich kann kein Wagen original lassen, aber verhunzen will ich Ihn auch nicht, keine Bange. Also mal etwas tiefer gelegt:





Und dann brauchte der Wagen andere Felgen ;) Wollte aber jetzt nicht wirklich was europäisches oder was neuemodisches. Ich wollte epochengerechte japanisch Felgen. Also lange in Yahoo Auktions gestöbert und diese WEDS Racing Felgen aus den 70ern entdeckt. Ersteigert, 11 Wochen gewartet und was kam an? 2 Felgen und ein Brief von der Japapost dass die anderen beiden Felgen in einem Container am Boden des Ozeans liegen :-(



Nun hiess es also fast täglich die neuen Angebote in Yahoo Auctions beobachten und warten dass 2 passende Felgen auftauchen. Musste volle 6 Monate warten bis ein Paar aufgetaucht ist… Aber nun ist mein Satz komplett und seit vorgestern am Auto ;)

Mir gefällts richtig gut!!!