Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Toyota Klassik. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. Mai 2017, 15:25

KP60 wird doch nicht geschlachtet - jetzt doch :'(

Hi,
eigentlich wollte ich ihn zerlegen, Teile bunkern und andere verkaufen, um den Kaufpreis wieder reinzuholen.


KP60, Bj. 83 2K Maschine, 4-Gang, Zweitürer (mein erster), abgemeldet seit August 2002. Von weitem kann man schon Rost erkennen.









Auch bei näherem Hinschauen wird es nicht besser :(

Aber:
der Unterboden einschließlich Schweller ist komplett rostfrei. Die gezeigen Roststellen an den vorderen Kotflügeln und Endspitzen sowie im hinteren Radhaus sind allein. Alles andere ist oberflächlich.






Also erst mal den störrischen Bremssattel getauscht, damit die Kiste fahrbar ist. Die vorderen Kotflügel abgebaut, die werden in Heimarbeit gerichtet.
Es gibt noch noch andere Sorgen: Im Leerlauf geht der Motor immer aus. Er wird allmählich immer langsamer, bis er ganz abstirbt.

Irgendwo bläst die Abgasanlage nebenraus. In Motornähe, hoffentlich nicht aus der Zylinderkopfdichtung.

Ach ja, einen Abnehmer habe ich schon: Rory jr. will ihn haben :)

Gruß, Rory

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rory« (18. Juni 2017, 20:22)


youare

Teiletauscher

Beiträge: 518

Wohnort: Wipperfürth

2

Sonntag, 14. Mai 2017, 21:19

Super!

Dann wird ja wieder mal ein KP6 gerettet :thumbup:

3

Dienstag, 16. Mai 2017, 16:58

@Rory: falls Dunirgendwas brauchst ( Krümmer oder so) sag Bescheid..

4

Dienstag, 16. Mai 2017, 20:15

@Rory: falls Dunirgendwas brauchst ( Krümmer oder so) sag Bescheid..


Ja Danke! :)
Morgen versuche ich genaueres rauszukriegen. Könnte sein, dass der Bremskraftverstärker hinüber ist.

Bis Samstag, Rory

5

Dienstag, 16. Mai 2017, 20:38

Der linke Kotflügel nimmt Gestalt an...


















Fehlt nur noch Farbe :)





Der rechte ist deutlich krümeliger. Aber mit ein wenig Glück kriege ich einen verbeulten mit guter Kante.

Gruß, Rory

6

Donnerstag, 18. Mai 2017, 16:21

Yeah! Ich bringe Dir noch ein paar vorbei... :D

7

Donnerstag, 18. Mai 2017, 16:43

Yeah! Ich bringe Dir noch ein paar vorbei... :D


Vorzugsweise nehme ich welche, die vorne verbeult sind, aber an dieser Stelle noch top :D

8

Donnerstag, 18. Mai 2017, 21:58

Achse..ich dachte zum "machen lassen" :P

9

Mittwoch, 31. Mai 2017, 16:26




Vorzugsweise nehme ich welche, die vorne verbeult sind, aber an dieser Stelle noch top :D
Möchtest du noch einen Satz?
Viele Grüße: Sven

10

Mittwoch, 31. Mai 2017, 17:25

Hast Du so etwas?

11

Mittwoch, 31. Mai 2017, 20:16

Zitat von »'firstcarrera«

Möchtest du noch einen Satz?

Immer her damit ;)

12

Mittwoch, 31. Mai 2017, 20:26

Ich habe noch einen Satz wie von dir beschrieben.
Verbeult aber rostfrei.
»firstcarrera2« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1259k.jpg
Viele Grüße: Sven

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »firstcarrera2« (1. Juni 2017, 15:18)


13

Mittwoch, 31. Mai 2017, 20:37

Hallo Sven,
Ich hab dir ne Mail geschickt.

Grüße, Rory

14

Mittwoch, 31. Mai 2017, 21:11

Rory, mach gleich Negativ-Formen davon. Serie kann starten!

15

Dienstag, 6. Juni 2017, 18:26

Hi,
zum Warmwerden habe ich mich heute mal der linken Endspitze gewidmet.













Mit einem Reparaturblechle wär's einfacher gewesen.

Morgen ist die rechte Seite dran








Gruß, Rory

16

Dienstag, 6. Juni 2017, 20:31

Sehr gut... der Herr Schräpler wäre stolz auf Dich!

inunjini

Teiletauscher

Beiträge: 298

Wohnort: Heerlen(NL) 10 min von Aachen.

17

Mittwoch, 7. Juni 2017, 19:44

Herr Rory,
:thumbsup: super!
Sieht gut aus!

MfG, Ralph.
Glaube nicht alles was du denkst.

18

Sonntag, 18. Juni 2017, 16:32

Mal eben die rechte Seite vorgeknöpft...




Das war die Ausgangsposition. Alles weggefressen :(



Also erst mal innen anfangen...



Ein Winkel, damit man was dran schweißen kann....



Stück für Stück....



...Blech für Blech...



...wird die ursprüngliche Form nachempfunden.

Gruß, Rory

PS Leider werfen böse Ereignisse ihre Schatten voraus :(

19

Sonntag, 18. Juni 2017, 17:00

Zitat

Leider werfen böse Ereignisse ihre Schatten voraus
1. Du bist so weit gegangen, jetzt gibt es kein zurück.

2. Die Stelle, die Du Linda geschickt hast, würde ich kräftig entrosten, mit Rostumwandler fluten, Zinkspray drauf und nochmals versiegeln...das reicht zwar nicht für Note1 aber jahrelanges, sorgenfreies Fahren...

20

Sonntag, 18. Juni 2017, 17:19


2. Die Stelle, die Du Linda geschickt hast, würde ich kräftig entrosten, mit Rostumwandler fluten, Zinkspray drauf und nochmals versiegeln...das reicht zwar nicht für Note1 aber jahrelanges, sorgenfreies Fahren...




In diesem Stadium wäre das vielleicht noch gegangen...




...aber das übersteigt meinen Ehrgeiz. Das oberste Blech ist schon weg, dadrunter sind mehrere faule Schichten, man kann in den Kofferraum und auf die Rückbank schauen, alles ist morsch. Auf der anderen Seite sieht es ganz ähnlich aus.

Gruß, Rory