Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Toyota Klassik. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 10. Februar 2017, 19:15

Was habt ihr euch für den WInter vorgenommen?

Hallo,

im Moment wird hier nicht viel berichtet, daher mal meine Frage an die Gemeinde, was ihr so geplant habt.

Meine Planung für den Winter:

- Haube, Kotflügel und Tür Rost beseitigen, Beulen entfernen und lackieren lassen (Teile sind schon fertig, aber noch nicht eingebaut)
- Neue Federn für vorne (Höhenanpassung) (Federn sind da)
- Cockpit auf Drehzahlmesser umbauen (erledigt)
- Vergaser umbauen und hoffentlich dicht bekommen (Teile vorhanden)
- Gerissene Naht an der hinteren Sitzbank nähen lassen (noch nicht gestartet)

Bin gespannt was ihr so vorhabt.

Schönen Gruß
Udo

2

Freitag, 10. Februar 2017, 22:24

Erst mal warten, bis es wärmer wird ;)

Hallo Udo,
ich habe ein Diff samt Kardanwelle für den Kombi überholt, das wird eingebaut, sobald es wärmer wird. Und den Anlasser würde ich gern tauschen, aber augenscheinlich muss dazu die Lenksäule geteilt werden. Der 78er muss im Frühjahr übern TüV. Also business as usual.

Grüße, Rory

Beiträge: 9

Wohnort: Gaweinstal - Österreich

3

Samstag, 11. Februar 2017, 09:06

Winterplanung:

Warten, dass es wärmer wird!!!!!!!!

4

Samstag, 11. Februar 2017, 16:43

Der Anlasser beim Starlet ist echt ein Grauß. Soweit ich mich erinnere, geht es auch so raus. Idealerweise hebt man aber den Motor etwas an, weil es dermaßen eng ist.

Viel Spaß :rolleyes: dabei und hol schon mal ein paar Pflaster für die Finger.

Schönen Gruß
Udo

5

Samstag, 11. Februar 2017, 17:44

Soweit ich mich erinnere, geht es auch so raus. Idealerweise hebt man aber den Motor etwas an, weil es dermaßen eng ist.



Bist du sicher? Ich hatte letztens den Anlasser abgeschraubt, aber keinen Weg gesehen, wie ich ihn an der Lenksäule vorbeibringen sollte. Ich denke, ich werde demnächst einen neuen Versuch auf der Hebebühne starten. Die Lenksäulenverbindungen sind jedenfalls schon mit WD40 getränkt :)

Gruß, Rory

6

Samstag, 11. Februar 2017, 18:11

Bin mir nicht 100%-ig sicher, aber wenn man den Motor anhebt, ist mehr platz da. Zur Not noch die Motorhalterung entfernen.

Ich weiß gar nicht warum man das so eng gebaut hat. Dafür ist auf der Verteilerseite total viel Platz.

7

Samstag, 11. Februar 2017, 18:43

Ich weiß gar nicht warum man das so eng gebaut hat. Dafür ist auf der Verteilerseite total viel Platz


Ich vermute mal, dass die japanischen Ingenieure ursprünglich alles schön gleichmäßig verteilt hatten. Hauptbremszylinder und Lenkung rechts, alles perfekt. Nur der Umbau auf Linkslenker bringt so manches Übel mit sich. Allein schon die Konstruktion des Kupplungsseils ist sehenswert.

Gruß, Rory

8

Sonntag, 12. Februar 2017, 10:48

Mensch Udo, ich freu mich schon auf das Auto und die Soundkulisse, die mich an die 80er erinnern wird :D !

Konnte es auch nicht sein lassen und habe den Winter genutzt, mir ein richtig altes (neues) Spielzeug zu suchen.
Ist nun auf dem Weg zu mir.


es grüßt
Dieter

9

Sonntag, 12. Februar 2017, 18:08

Hallo Dieter,

ich dachte ich darf deine Celica mal bewundern. Bin mal auf deinen neuen Motor gespannt.

Ist das ein Crown? Hab die Symbole nicht so vor Augen. Bin auf die ersten Bilder gespannt oder ich schaue ihn mir mal in Natura an ;)

Schönen Gruß
Udo

10

Montag, 13. Februar 2017, 18:29

Celica: oh je - der wunde Punkt
Kein Crown - ein süßes altes Auto mit einem 3K-B Motor...

11

Montag, 13. Februar 2017, 21:12

Du machst es aber spannend :thumbup:

3K-B hört sich gut an. Dann ist es wohl ein Corolla :thumbsup:

12

Dienstag, 14. Februar 2017, 20:28

Richtig Udo!

um die Spannung zu erhalten:


Ist ein Corolla 1200 SR / KE25

mehr, wenn er dann auf dem Hof steht (kommt aus Portugal)

13

Dienstag, 14. Februar 2017, 21:35

Ich glaube ich habe das Inserat gesehen. Sieht toll aus :thumbsup: .

Herzlichen Glückwunsch!

Hoffentlich sieht er in Natura auch so gut aus.

14

Sonntag, 19. Februar 2017, 13:21

Ich muss den Neue KE70 fit für den TÜV und die H- Abnahme machen...also mehr administrative Rennerei. Danach könnte der Tercel dran kommen, ebenfalls H- Abnahme...

Bleibt noch der Hauptbremszylinder von der TA12, der revidiert werden muss.
»Alex« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0567.PNG

15

Montag, 20. Februar 2017, 11:47

Hallo Alex,

da hast du ja noch so einiges vor. Manchmal sind administrative Sachen nervenraubender als "richtige" Arbeit :D

Ich hoffe in Busek einige deiner Schätze bewundern zu können.

Schönen Gruß
Udo

16

Samstag, 4. März 2017, 17:09

Der Winter ist vorbei!!! Jetzt müssen die Autos mobil gemacht werden...
»Alex« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2899.JPG

17

Sonntag, 5. März 2017, 09:13

Meine Fahrertür ist noch nicht vom Lackierer zurück. Ich denke aber, dass sie diese Woche fertig wird. Aber wenn man einmal anfängt findet man immer wieder etwas wo der Rost reinkriecht.

Gestern war schon so klasse Wetter, dass ich gerne gefahren wäre, aber ohne Tür ist irgendwie nicht so gut.

Schönen Gruß
Udo

18

Sonntag, 5. März 2017, 16:39

Meine Winterarbeit, seit einem Jahr, ist fast fertig. :)
Die Celica wartet schon ungeduldig.
»Plains« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3631.JPG

19

Sonntag, 5. März 2017, 17:06

Meine Winterarbeit, seit einem Jahr, ist fast fertig. :)
Die Celica wartet schon ungeduldig.
Was ist das denn? Russischer Militär-LKW?

20

Sonntag, 5. März 2017, 17:30

Hallo Alex,

das ist ein russicher GAZ 69 von 1959, ein Militär Geländewagen der auch viel im zivilen Bereich eingesetzt wurde.
Sowas wie ein Willys Jeep oder Munga nur größer.