Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Toyota Klassik. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 29. Dezember 2014, 12:00

Was nicht passt, wird passend gemacht...


So kann man einen P7-Kühler in einen P6 wurschteln :cursing:


Gruß, Rory

2

Montag, 29. Dezember 2014, 12:27

Strömungsmechanisch sicher nicht optimal, aber es hat ja funktioniert...

3

Montag, 29. Dezember 2014, 12:30

Diese kurze, ziemlich starre Verbindung zwischen Motor und Kühler hätte sicher nicht lange überlebt.


Gruß, Rory

4

Montag, 29. Dezember 2014, 13:21

Übrigens ist das auch kein Kühler aus einem P7 der da drin war. Die hatten schon den kleineren Kühlerdeckel, bauten breiter und hatenn den Überlaufstutzen anders ausgerichtet:

Bild von René über Google gefunden :D





Was da in deinem P6 war sieht mir eher nach einem Kühler aus einem älteren RWD Toyota aus.

5

Montag, 29. Dezember 2014, 13:41


Ebay -Kühler P7


Mein übrig gebliebener Kühler.

Beim P6 gab's 2 Versionen, die sind's aber beide nicht.

Gruß, Rory

René

Reifenwechsler

Beiträge: 157

Wohnort: Ellmendingen

6

Freitag, 30. Januar 2015, 19:03

Hi Eric,
das ist aber auch kein P7 Kühler, was du da gefunden hast. Der ist vom E10. War Teil meines Umbaus auf den 4E-FE :)
Ganz oben, das könnte schon ein P7 Kühler sein. Die sind tatsächlich so schmal. Und der Stutzen für den Überlauf stimmt auch. Der P7 hat einen 180 Grad Schlauchbogen da drauf und links den Ausgleichsbehälter.